Beratung & Behandlungen

Neue Wege entdecken.


 

Terminvereinbarung : 079 743 70 11 (derzeit ausschliesslich über WhatsApp/Telegram erreichbar)

Preis für Sessions mit Andreas : CHF 144.- pro Stunde. 

Über Craniosacral-Therapie

Die Craniosacrale Arbeit stammt ursprünglich aus der Osteopathie. Sie ist eine sanfte und tiefwirkende manuell-energetische Behandlungsmethode welche sich an den anatomischen Strukturen orientiert und mit den feinen rhythmischen Bewegungen von Knochen und Geweben arbeitet. Sie wirkt auf körperlicher und seelischer Ebene harmonisierend und regt die Selbstheilungskräfte an.

Die Behandlung erfolgt bekleidet auf der Massageliege.

 

Nach einer Anamnese ertastet der Therapeut mit den Händen Blockaden und Einschränkungen. Faktoren sind der craniosacrale Rhythmus, die Elastizität von Gewebe wie auch die Beweglichkeit von Organen und Knochenstrukturen. Fehlstellungen und Verspannungen können sich lösen, und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. 


Über Energiearbeit

Schmerzhafte Erinnerungen, überholte Glaubenssätze und körperliche Probleme zeigen sich auch in unserem Energiefeld. Die Energiearbeit hat zum Ziel, unser feinstoffliches  Energiesystem wieder in Fluss zu bringen und dadurch die natürlichen Heilreaktionen unseres Körpers und Geistes so ungestört wie möglich wirken zu lassen. Grundlage dafür sind die tantrischen Konzepte der Chakras und der Aura. Energiearbeit findet grösstenteils ohne physische Berührung, aber in Körpernähe statt, meistens im Liegen oder Sitzen. 

 

Indikatoren Energiearbeit:

Private und berufliche Entwicklungsprozesse unterstützen

Stress und Druck lösen 

Ängste und Phobien lösen

Veränderung von emotionalen Grundmustern wie Schwere, Druck, Last, Beklemmung

Klären und Lösen von Beziehungen, systemischen Verstrickungen 

Glaubenssätze und Grundüberzeugungen verändern

Abgrenzung

Verbindung zur eigenen Kraft herstellen


Über Ho'oponopono

Leben ist Beziehung. Ho'oponopono hat letztlich nur ein Ziel: Beziehungen zu heilen. Die Beziehung zu uns selbst, zu anderen, zur Natur, und zum Göttlichen. Wenn wir eine wirklich erfüllende und stressfreie Beziehung zum Leben haben wollen, müssen wir vor allem auch vergeben können. In Hawaii sagte man: Lasse die Sonne nicht untergehen, bevor du vergeben hast. In Ho'oponopono-Einzelsitzungen arbeiten wir vor allem im Gespräch mit Gefühlen und Erinnerungen und begleiten die damit verbundenen energetischen Blockaden über Vergebungs- und Segnungsrituale aus unserem Leben hinaus. 

 

Ho'oponopono kann auch optimal mit anderen manuellen oder energetischen Behandlungsformen kombiniert werden. 

 

Indikatoren Ho'oponopono: 

Vergebungsthemen (vor allem auch Selbstvergebung)

Lebensthemen wie Beruf, Finanzen oder Beziehungen wieder in Fluss bringen

Spirituelle Entwicklung

Die Energie der bedingungslosen Liebe erschliessen (Mana Aloha)

Unsere Berufung finden

Allgemeine Deblockierungen


Über Yoga-Therapie und Yoga-Nidra

Yogatherapie unterscheidet sich von den meisten anderen Formen der modernen Komplementär-Therapie dadurch, dass die positiven Effekte vorwiegend durch eigenes, regelmässiges Üben der Klientinnen und Klienten entstehen. Das macht Yogatherapie zu der Methode für Menschen, die die Dinge gerne selbst in die Hand nehmen - und braucht im Gegensatz zu eher behandelnden Methoden wie Energiearbeit etwas mehr Disziplin. Dafür sind die erzielten Ergebnisse dadurch umso stabiler und dauerhafter. 

 

Der Hatha-Yoga und seine Unterformen wie Yoga-Nidra und yogische Atemarbeit bieten eine Vielzahl von Werkzeugen zur Erhöhung der Lebensqualität und des inneren Friedens in allen Lebenssituationen. Wenn du eine vertiefte Beratung für die Anwendung von Yoga und/oder Yoga Nidra auf deine spezifischen Themen suchst, zum Beispiel um dein Leben wieder in Fluss zu bringen, alte Muster loszulassen, jemandem zu vergeben oder auch nur körperlich weiterzukommen, kannst du mit mir in Thun einen Einzeltermin vereinbaren. Darin stehen deine spezifischen Bedürfnisse im Mittelpunkt, das Ziel ist die gemeinsame Entwicklung und Weiterentwicklung einer für dich sinnvollen und umsetzbaren Praxis. 

 

Im Rahmen einer Yogatherapie können zusätzlich spezifische Beschwerden und Bedürfnisse mittels den vielfältigen Methoden des Yoga bearbeitet werden. Voraussetzung für einen Erfolg ist in jeden Fall das regelmässige, eigene Ausführen einer kurzen Übungspraxis zuhause. An normalerweise maximal 5 Folgeterminen in individuell festgelegten Abständen wird der Fortschritt in Bezug auf das Therapieziel überprüft und die Praxis den persönlichen Fortschritten angepasst.